Antrag: Vermeiden von Verspätungen durch zweistöckige Busse

Nummer: 2020/12
Wahlperiode: 2019/2020 | Region: Schöneberg-Friedenau
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
der 104er Bus in Richtung Berliner Straße von 7-8 Uhr zu einem Bus mit zwei Stockwerken wird, da gerade im Winter viele Schüler*innen morgens nicht in den Bus kommen, da der Platz nicht vorhanden ist und so nicht pünktlich zum Unterricht erscheinen können. Durch zweistöckige Busse können einige Verspätungen vermieden werden, da alle in den Bus passen.

In der BVV:

Drucksache 1735/XX
Ausschuss Straßen, Verkehr, Grünflächen & Umwelt
Status offen (BVV) - Dieser Antrag wurde in die BVV weitergereicht. Dort wurde er allerdings im Ausschuss oder im Plenum noch nicht abgestimmt und kann somit noch nicht umgesetzt werden.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags


Wörter