Antrag: Leichtere Schultaschen durch Online-Versionen der Schulbücher

Nummer: 2019/15
Wahlperiode: 2018/2019 | Region: Lichtenrade-Marienfelde
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass den Schülerinnen und Schülern in Tempelhof-Schöneberg Online-Versionen ihrer Schulbücher zur Verfügung gestellt werden.
Das hätte unter anderem den Vorteil, dass Kinder und Jugendliche keine schweren Schultaschen mehr tragen müssten. Zu schwere Schultaschen sind oft die Ursache dafür, dass schon wir Kinder und Jugendliche unter Rückenschmerzen leiden. Ein weiterer Vorteil von zur Verfügung gestellten Online-Versionen der Schulbücher wäre, dass man die gedruckten Bücher nur noch in der Schule benutzt. Die Bücher könnten infolgedessen wahrscheinlich länger verwendet werden, weil die Schülerinnen und Schüler sie nicht mehr in der Schultasche nach Hause transportieren müssten.
Die Verwendung von Online-Versionen könnte darüber hinaus die Modernisierung der Schulen fördern. Auch ist es uns Schülerinnen und Schülern durch diese Versionen möglich, jederzeit und überall die Hausaufgaben zu machen.
Das Geld, das man beim Kauf von gedruckten Schulbücher sparen würde, weil sie länger genutzt werden könnten, kann man in den Kauf der Online-Versionen investieren.
Deshalb fordern wir, dass man uns die Online-Versionen unserer Schulbücher zur Verfügung stellt, um unsere Gesundheit und die Umwelt zu schonen.

In der BVV:

Drucksache 1152/XX
Ausschuss Schule
Status offen (BVV) - Dieser Antrag wurde in die BVV weitergereicht. Dort wurde er allerdings im Ausschuss oder im Plenum noch nicht abgestimmt und kann somit noch nicht umgesetzt werden.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags


Wörter

gedrucktengestelltenGesundheitHausaufgabeninfolgedesseninvestierenJugendlichemachenModernisierungmüsstenOnline-VersionenRückenschmerzenSchulbücherSchülerinnenSchultascheSchultaschenTempelhof-SchönebergtransportierenVerfügungVerwendungwahrscheinlichwerden