Antrag: Linksabbiegen am Atillaplatz

Nummer: 2011/04
Wahlperiode: 2010/2011 | Region: Tempelhof-Mariendorf
abgelehnt

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass irgendetwas an den Ampelschaltungen am Attilaplatz verändert wird. Für die meisten Autofahrer ist es einfach zu gefährlich. Die meisten Linksabbieger haben die Beschwerde, dass das links abbiegen einfach zu gefährlich sei. Denn in dem Moment, wo man links abbiegen will, kommt entweder ein Auto entgegen oder ein Fußgänger läuft über die Ampel. Erstens kann das ein böses Ende nehmen und zweitens ist das gar nicht brauchbar wenn man in Eile ist. (Antrag abglehent!)

In der BVV:

Drucksache 1755/XVIII
Ausschuss Umwelt, Natur & Verkehr
Status Durch Verwaltungshandeln erledigt (ohne Begründung) - Die Verwaltung sagt hier, sie wäre bereits tätig geworden. Somit hat sich der Antrag erledigt. Was genau passiert ist wird uns leider nicht erklärt.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

AmpelnFußgänger

Wörter

AmpelschaltungenAttilaplatzAutofahrerBeschwerdeFußgängergefährlichirgendetwasLinksabbiegerverändert