Antrag: Längere Grünphase für die Ampel an der Kolonnenstraße 21

Nummer: 2018/29
Wahlperiode: 2017/2018 | Region: Schöneberg-Friedenau
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass die Ampel vor der Kolonnenstraße 21 eine längere Grünphase für Fußgänger haben sollte, weil es einem unmöglich ist (auch bei schnellerem Laufen oder mit dem Fahrrad) bei Grün über die Straße zu kommen. Meistens befinden sich noch während der Rotphase viele Fußgänger auf der Straße. Vor allem morgens und nachmittags ist es ein großes Problem, weil viele Schüler der Havelland-Grundschule und des Robert Blum Gymnasiums auf ihrem Schulweg diese Ampel überqueren müssen. Es gab schon mehrere Vorfälle bei denen fast Personen verletzt wurden, wären sie nicht rechtzeitig ausgewichen. Deshalb fordern wir eine längere Grünphase für die Ampel an der Kolonnenstraße 21.

In der BVV:

Drucksache 698/XX
Ausschuss Umwelt, Natur & Verkehr
Status Durch Verwaltungshandeln erledigt (ohne Begründung) - Die Verwaltung sagt hier, sie wäre bereits tätig geworden. Somit hat sich der Antrag erledigt. Was genau passiert ist wird uns leider nicht erklärt.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

SchulwegAmpeln

Wörter

ausgewichenFußgängerGrünphaseGymnasiumsHavelland-GrundschuleKolonnenstraßenachmittagsrechtzeitigschnelleremüberquerenunmöglich