Antrag: Zebrastreifen in der Königstraße

Nummer: 2017/15
Wahlperiode: 2016/2017 | Region: Tempelhof-Mariendorf
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass in der Königstraße (auf der Höhe der Postfiliale) ein Zebrastreifen errichtet wird, damit die Schüler_innen der Ludwig-Heck-Grundschule sicherer zur Schule kommen. Die Autos fahren dort sehr schnell und es wird häufig davon berichtet, dass die Schüler_innen beinahe angefahren wurden. Das bedeutet für alle Schüler, dass sie einer großen Gefahr ausgesetzt sind. Darum wollen wir einen Zebrastreifen in der Königstraße auf der Höhe der Postfiliale. Von diesem würden nicht nur die Schüler_innen profitieren, sondern auch alle anderen Fußgänger die z.B zur Post wollen.

In der BVV:

Drucksache 239/XX
Ausschuss Umwelt, Natur & Verkehr
Status Antwort Bezirksamt - Die Antwort des Bezirksamts (Mitteilung zur Kenntnisnahme) liegt vor. Der Antragsprozess ist damit abgeschlossen. Was aus dem Antrag geworden ist könnt ihr in der Antwort nachlesen.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

SchulwegZebrastreifen

Wörter

angefahrenausgesetztFußgängerKönigstraßeLudwig-Heck-GrundschulePostfilialeprofitierenSchüler_innenZebrastreifen