Antrag: Reparatur der Weitsprunganlage

Nummer: 2016/25
Wahlperiode: 2015/2016 | Region: Schöneberg-Friedenau
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass die Weitsprunganlage der Scharmützelsee-GS erneuert und repariert wird, weil der Beton von Wurzeln aufgebrochen und wellig ist. Die Anlage war im Sommer 2015 so kaputt, dass wir für die anstehenden Bundesjugendspiele nicht üben konnten, weil die Verletzungsgefahr zu groß war. Es würde alle Schüler/innen der Scharmützelsee-GS freuen wieder an der Weitsprunganlage zu üben.

In der BVV:

Drucksache 1894/XIX
Ausschuss Schule
Status Antwort Bezirksamt - Die Antwort des Bezirksamts (Mitteilung zur Kenntnisnahme) liegt vor. Der Antragsprozess ist damit abgeschlossen. Was aus dem Antrag geworden ist könnt ihr in der Antwort nachlesen.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

SchuleSchulhofSportplatz

Wörter

anstehendenaufgebrochenBundesjugendspieleScharmützelsee-GSSchülerinnenVerletzungsgefahrWeitsprunganlage