Antrag: Änderung der Ampelschaltung an der Bartnet- und der Grimmstraße in Lichtenrade

Nummer: 2016/15
Wahlperiode: 2015/2016 | Region: Lichtenrade-Marienfelde
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass die Ampeln der Barnetstraße und der Grimmstraße anders geschaltet werden. Die Schaltung ist zu schnell. Es sind schon viele Unfälle passiert, ob mit Fußgängern, Radfahrern oder Autofahrern. Vor allem im Berufsverkehr ist es besonders für jüngere Kinder gefährlich, die alleine zur Schule gehen. Darum bitten wir, dass die Ampeln länger auf grün geschaltet werden, um Unfälle zu verringern oder auch zu verhindern.

In der BVV:

Drucksache 1886/XIX
Ausschuss Umwelt, Natur & Verkehr
Status Antwort Bezirksamt - Die Antwort des Bezirksamts (Mitteilung zur Kenntnisnahme) liegt vor. Der Antragsprozess ist damit abgeschlossen. Was aus dem Antrag geworden ist könnt ihr in der Antwort nachlesen.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

Ampeln

Wörter

AutofahrernBarnetstraßeBerufsverkehrFußgängerngefährlichgeschaltetGrimmstraßeRadfahrernverhindernverringern