Antrag: Zebrastreifen für die St. Alfons Grundschule

Nummer: 2016/10
Wahlperiode: 2015/2016 | Region: Lichtenrade-Marienfelde
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass vor der St. Alfons Grundschule ein Zebrastreifen errichtet wird. Der Zebrastreifen sollte an der Weßkamstraße 7 Ecke Tensteterstraße 1 über die Mittelinsel gezogen werden. Da 30 bis 40 Prozent der Kinder über diesen Weg zur Schule kommen und einige Autofahrer die Kinder nicht beachten, ist es für diese sehr gefährlich. Damit die Schüler_innen und auch andere Menschen die Straße sicher überqueren können, fordern wir einen Zebrastreifen an der Weßkamstraße Ecke Tensteterstraße. Darüber hinaus sollte an dieser Stelle auch eine Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt werden.

In der BVV:

Drucksache 1881/XIX
Ausschuss Bürgerdienste und Ordnungsamt
Status Durch Verwaltungshandeln erledigt (mit Begründung) - Die Verwaltung sagt hier, sie wäre bereits tätig geworden. Somit hat sich der Antrag erledigt. Der Drucksache liegt eine Erklärung bei, was unternommen wurde.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

SchulwegZebrastreifen

Wörter

AutofahrereingeführtgefährlichGeschwindigkeitsbegrenzungGrundschuleMittelinselSchüler_innenTensteterstraßeüberquerenWeßkamstraßeZebrastreifen