Antrag: Skaterpark in Schöneberg/Friedenau

Nummer: 2015/39
Wahlperiode: 2014/2015 | Region: Schöneberg-Friedenau
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass es in Schöneberg/Friedenau einen Skaterpark gibt, da es in dieser Gegend nur Anlagen gibt, die nur für fortgeschrittene Skater sind. Es gibt wenig Abwechslung und viele Anlagen sind sehr schlecht gepflegt. Für uns würde es ausreichen, wenn wir nur eine Fläche bekämen auf der wir selber mit Erde/Lehm Bahnen errichten könne. Diese Art von Park gibt es zwar schon, aber nur für sehr geübte Fahrer. Außerdem sind die wenigen Anlagen, auf denen man sehr gut fahren kann, sehr weit weg und überfüllt.

In der BVV:

Drucksache 1479/XIX
Ausschuss Umwelt, Natur & Verkehr
Status Antwort Bezirksamt - Die Antwort des Bezirksamts (Mitteilung zur Kenntnisnahme) liegt vor. Der Antragsprozess ist damit abgeschlossen. Was aus dem Antrag geworden ist könnt ihr in der Antwort nachlesen.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

SkaterbahnSkaterpark

Wörter

AbwechslungausreichenfortgeschritteneSchönebergFriedenauSkaterparküberfüllt