Antrag: Sanierung des Kifferspielplatzes in der Ringstraße

Nummer: 2015/38
Wahlperiode: 2014/2015 | Region: Tempelhof-Mariendorf
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass der Kifferspielplatz in der Ringstraße saniert werden soll. Es gibt kaputte Spielgeräte, woran sich Kinder verletzen können. Außerdem sind die Spielgeräte verschmutzt und uninteressant. Um die Attraktivität des Spielplatzes zu erhöhen, wünschen wir uns neue Spielgeräte. Des Weiteren fehlen Sitzbänke auf dem Spielplatz, worauf sich Eltern hinsetzen können. Ebenso mangelt es dort an Beleuchtung. Sobald die Sonne untergeht (im Winter ist dies schon nachmittags der Fall), können Kinder da nicht mehr spielen. Wir wünschen uns eine neue Wippe, eine neue Rutsche und ein ordentliches Klettergerüst.

In der BVV:

Drucksache 1478/XIX
Ausschuss Umwelt, Natur & Verkehr
Status offen (BVV) - Dieser Antrag wurde in die BVV weitergereicht. Dort wurde er allerdings im Ausschuss oder im Plenum noch nicht abgestimmt und kann somit noch nicht umgesetzt werden.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

LaternenSpielplatzRenovierung

Wörter

AttraktivitätBeleuchtungKifferspielplatzKlettergerüstnachmittagsordentlichesRingstraßeSitzbänkeSpielgeräteSpielplatzSpielplatzesuninteressantverschmutzt