Antrag: Sanierung des Hexenspielplatzes (Friedrich?Karl?Str./Friedrich?Franz?Str.)

Nummer: 2014/50
Wahlperiode: 2013/2014 | Region: Tempelhof-Mariendorf
angenommen

Das Kinder- und Jugendparlament möge beschließen,
dass der Hexenspielplatz an der Kreuzung Friedrich-­?Karl-­?Str./ Friedrich-­?Franz-­?Str. instandgesetzt und gereinigt wird. Es besteht Verletzungsgefahr durch Holzsplitter. Die Gummimatten sind bereits spröde, was ziemlich weh tut. Des Weiteren sind sowohl Gummimatten, als auch Pfosten mit Graffiti besprüht, welches auf die Kleidung abfärbt. Die Beseitigung einer dieser Ärgernisse würde uns sehr freuen, da das Spielerlebnis durch diese beeinträchtigt wird.

In der BVV:

Drucksache 1084/XIX
Ausschuss Umwelt, Natur & Verkehr
Status offen (BVV) - Dieser Antrag wurde in die BVV weitergereicht. Dort wurde er allerdings im Ausschuss oder im Plenum noch nicht abgestimmt und kann somit noch nicht umgesetzt werden.
Datei ansehen
BVV Seite öffnen

Tags

SpielplatzGraffitiRenovierungVerletzungsgefahr

Wörter

ÄrgernissebeeinträchtigtBeseitigungFriedrich-­Franz-­StrFriedrich-­Karl-­StrGummimattenHexenspielplatzHolzsplitterinstandgesetztSpielerlebnisVerletzungsgefahr